Dezember 2014

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Fröhliche Weihnachten

 

tja, so war das geplant - fröhliche Weihnachten. Leider liegt die Chefin seit ein paar Tagen mit einer fiesen Magen- und Darmgrippe im Bett. Und heute sollen wir auch noch zu den Eltern vom Chef fahren. Die Stimmung ist also nicht sooo toll. Krank durch die Republik zu gondeln ist keine tolle Aussicht. Aber dafür feiern wir dann Weihnachten im Kreise der Familie. Besser als krank allein daheim. Und ein Gutes hat das Ganze: die Chefin muss nach den Feiertagen nciht wieder schimpfen, dass sie dringend abnehmen muss, weil über Weihnachten wieder nur gefressen wurde :-)

 

In dem Sinne: Wir wünschen Euch allen ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Bis dahin hört ihr erst mal nichts Neues von uns, weil wir direkt nach Silvester erst mal zum Kurzurlaub an die See aufbrechen. Die Kamera ist auch schon eingepackt.

 

Bis nächstes Jahr also - have fun!

Euer Dobby

Sonntag, 14. Dezember 2014

Oh jee....

 

oh jee, oh jee, oh jee... Soooo lange haben wir schon nichts mehr von uns hören lassen. Mist! Die Zeit rennt echt. Jetzt steht schon wieder Weihnachten vor der Tür. Dabei war grad noch Herbst.

 

Was ist in der Zwischenzeit passiert. Also im November eigentlich nix. Alles fast wie immer. Außer dass unsere Leute arbeiten wie blöd und oft spät heimkamen, ziemlich entnervt waren und wir somit eigentlich wenn die Menschen zuhaus waren viel geschlafen haben. Wenn das Wetter es mitgemacht hat, haben wir aber auch einige schöne Herbstspaziergänge unternommen. Einmal hat die Chefin sogar die Kamera endlich mal wieder mitgenommen und ein paar tolle Fotos geschossen.

Gestern haben wir stern haben wir dann mal eine kleine Regenpause genutzt und haben eine kleine Ballwerf-Trainingseinheit eingelegt. Leider nahm die beim letzten Ball ein böses Ende. Clay hat den Stacheldrahtzaun im vollen Speed nicht gesehen und sich böse das Fell an der Brust aufgerissen. Ein ca. 8cm langer und 3cm breiter Riss musste also gestern noch getackert werden. Jetzt leidet er arg. Immerhin läuft er heute schon wieder etwas lockerer. Aber gestern ist er übel gehumpelt. Naja, nach 10 Tagen werden die 9 Klammern wieder rausgenommen. Somit können wir dann bestimmt unbeschwert Weihnachten feiern. 

 

Wir wünschen Euch heute schon mal einen schönen dritten Advent.